5 5 5

KUMANU – von Natur aus gut

Bewusster Umgang mit Mutter Erde, denn wir haben nur diese eine, welche wir miteinander teilen. Wir wollen der nachkommenden Generation eine Welt hinterlassen, in der man sich wohl fühlt und gerne lebt. Unsere Kinder sollen das Meer noch so kennenlernen dürfen wie wir. Durch Blumenwiesen laufen, Berge erklimmen und den Wald erforschen. Sie sollen sich keine Sorgen machen müssen, dass wir ihre schöne Welt mit Plastik verwüsten. ( Bienenwachstücher – von der Rolle )

5 5 5

Toff & Zürpel – Bienenwachstücher aus der eigenen Manufaktur

Unsere Bio-Baumwollstoffe werden für uns in Deutschland gewebt und sind aus kontrolliert biologischem Anbau, ungebleicht und frei von jeglichen Schadstoffen sowie Chemikalien. Darüber hinaus sind unsere Baumwollstoffe für unsere Bienenwachstücher GOTS-zertifiziert! Bio-Bienenwachs – Regionales Kiefernharz – Fair gehandeltes Bio-Kokosöl )

5 5 0

IWAS – Upcycling & handgemacht

IWAS ist eine gemeinnützige Nonprofit Upcycling Plattform. Wir glauben nicht an reine Wohltätigkeit um ihrer selbst willen. Wir wollen helfen, Menschen und Gemeinden stärker zu machen. Deswegen fließt jeder erwirtschaftete Gewinn in die Erschaffung neuer, nachhaltiger Arbeitsplätze und in die Verbesserung von Upcycling Communities. Gläser – Kerzen – Taschen

5 0 5

Reetdorf Geltinger Birk – Luxus-Ferienhäuser an der schleswig- holsteinischen Ostsee

Bei der Entwicklung des Reetdorfs Geltinger Birk stand ein Ziel im Mittelpunkt: Einen Ort zu schaffen, an dem die Gäste ihren Fünf-Sterne-Urlaub in Einklang und Harmonie mit Natur und Umwelt erleben können. Bei der Konzeption, beim Bau und auch im laufenden Betrieb der Häuser wurde und wird deshalb größter Wert auf Ökologie, Umwelt- und Klimaschutz gelegt. Damit Sie Ihren Aufenthalt im Reetdorf rundum mit gutem Gefühl genießen können. ( Urlaub – Ferienhäuser )

4 5 0

bioboo – ONLY NATURE

Neben der Liebe zur Umwelt legen wir viel Wert auf den fairen Umgang mit Menschen. Um sichere und fair bezahlte Arbeitsbedingungen zu gewährleisten, besuchen wir regelmäßig die Fabriken, in denen wir unsere Produkte herstellen und informieren uns über die dort vorherrschenden Arbeitszustände. Wir produzieren unsere Produkte in Fabriken, die ihre Arbeitnehmer angemessen entlohnen und gute Arbeitsbedingungen schaffen. Gewöhnlich bevorzugen wir hier Familienunternehmen, denen Nachhaltigkeit ebenfalls am Herzen liegt. Als fair kann auch die Fertigung von einigen Produkten im Rahmen von sozialen Projekten angesehen werden. Dies kann z.B. durch Produktion von körperlich beeinträchtigten Menschen oder in sozialen Einrichtung geschehen. Bei unseren Bambusprodukten verzichten wir zu 100% auf Melaminharz und Formaldehyd, die bei einigen Anbietern im Bambusgeschirr eingesetzt werden und als schädlich gelten.