5 5 5

Fred Besier – THE HANDMADE STORY

Mein Name ist Fred Besier und mein Interesse gilt dem traditionellen Handwerk. Diese über Jahrtausende entwickelten Methoden, Material mit einfachsten Handwerkzeugen zu gestalten ist durch die Modernisierung des Handwerks und der damit einhergehenden Massenproduktion immer mehr in Vergessenheit geraten. Ich versuche dieses Wissen zu erhalten und Menschen zu ermutigen sich die Fähigkeiten dieser Handwerkskünste wieder anzueignen. Dabei möchte ich aufzeigen, wie einfach und alltagstauglich viele dieser alten Methoden sind und wie sie zudem einen kreativen Lösungsvorschlag für die ökologischen Herausforderungen unserer heutigen Zeit darstellen können. ( Schnitzkurse – Salatbesteck – Löffel – Holzarbeiten – Küchenzubehör – Schnitzen)

5 5 5

The Eco Wedding – die Plattform für nachhaltige Hochzeiten.

Für unerschrockene Brautpaare, die sich beherzt und kugelsicher auf den schönsten Tag ihres Lebens vorbereiten wollen. Auf eine genügsame und zugleich ausnahmslos anspruchsvolle Weise. Ganz galant und ausdrucksstark, gleichzeitig geschmeidig und fachmännisch. Herrlich kreativ und kompromissbereit. Mit dem wundervollen Ziel Brautpaare bei der Planung ihrer nachhaltigen Traumhochzeit zu unterstützen, bietet The Eco Wedding ganzheitliche Ratschläge, Vorlagen und Inspiration. Kostenlos und vor allem keinesfalls dogmatisch!!

5 5 5

Lisa leiht – Hochzeitsdeko im Vintagestil

Wir haben unsere „Schätzchen“ gejagt. Flohmärkte, Auflösungen, Auslandsaufenthalte. Wir haben überall Deko gekauft, die uns wirklich gefiel. Die uns ausdrückt und unseren Stil auch bei unserer Scheunenhochzeit vermittelt. Und daraus entstand meine Idee einen kleinen Hochzeitsverleih aufzuziehen, mit dem ich jetzt schon einige Paare glücklich machen durfte.

5 5 5

Tomorrow – Mobile Banking für ein besseres Morgen

Unsere Bewertung der ökologischen, sozialen und ethischen Performance von Unternehmen orientiert sich dafür an aktuellen Sachständen und nur wenn eine positive Bilanz gewährleistet ist, kommt eine Finanzierung weiter in Frage. Um der Komplexität der aktuellen sozialen und ökologischen Herausforderungen gerecht zu werden entscheiden die Mitglieder unseres interdisziplinären und unabhängigen Impact Boards über die finale Aufnahme von Unternehmen und Projekten in unser Portfolio.

5 5 5

Upcycling und Textilkunst: Kleidung, Haushaltshelfer und Deko

Ich stelle im Nebenerwerb aus nicht mehr tragbarer Kleidung, alter Bettwäsche, Stoffresten, alten Jeans neue Sachen her, z. B. Obst-, Gemüse- und Seifensäckchen aus alten Vorhängen und Stoffresten her, Taschen aus alten Jeans genause wie Herztopflappen und Untersetzern aus den Jeansnähten. Es entstehen Untensilios, waschbare Abschminkpads, textiler Schmuck, waschbare Kaffeefiltertüten, Lesezeichen, Schlüsselanhänger, kleine Rucksäcke und was mir in den Sinn kommt. Das alles kann zu fairen Preisen erworben werden.