Jetzt habe ich meinen Fermentationsglas eingeweiht. Fermentiertes Gemüse schmeckt super, ist gesund und man kann ökologisch-sozial-lokales (saisonales) Gemüse verarbeiten. Bei meinem ersten Versuch (der gleich toll geworden ist), habe ich Blumenkohl, Gurken, gelbe Rüben, Lauch und Ingwer mit 60 Gramm Salz bedeckt und eine Woche fermentieren lassen. Danach haben wir das Gemüse in kleinere gesammelte Gläser umgefüllt. Dann hält es im Kühlschrank mehrere Wochen.
Habt ihr das schon einmal ausprobiert und habt ihr Tipps oder Tricks?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 9 =