5 5 0

Tourism Watch – Für einen nachhaltigen, sozial verantwortlichen und umweltverträglichen Tourismus.

Entwicklung braucht Gerechtigkeit und Mitbestimmung im Tourismus Der Tourismus in Länder des Globalen Südens ist eine wichtige Brücke zwischen Menschen in Europa und Menschen vor Ort und kann positive wirtschaftliche und gesellschaftliche Impulse fördern. Doch nicht immer nutzt er der lokalen Bevölkerung. Globale Konzernstrukturen und weitverbreitete Korruption führen zur Verschiebung von Gewinnen ins Ausland oder in die Hände mächtiger lokaler Eliten. Die Jobs vor Ort werden vielfach zwar dringend benötigt, aber sind oft prekär und meist nur saisonal. Infrastruktur- und Flughafenausbau nutzen zwar den Reisenden, aber zu selten den Bewohnern.

5 5 5

Fliegen und Wespen vertreiben – Selber machen

Was hilft gegen Fliegen, Wespen und Co? Habt ihr gemahlenen Kaffee zu Hause (Bio und Fairtrade)? Einfach etwas Kaffee auf eine hitzeunempfindliche Unterlage schütten und anzünden. Ja, Kaffee glüht tatsächlich und raucht „vor sich hin“. Der Rauch ist Wespen, Fliegen und Co unangenehm, weil die meisten sehr geruchsempfindlich sind.

5 5 5

Slowflowers – Blumen regional, saisonal, nachhaltig

Saisonalität, Regionalität, Nachhaltigkeit – das Kernstück unserer Bewegung. Wir wirtschaften eigenverantwortlich, autonom und mit einer Menge Idealismus! Da es bei Blumen keine Herkunftskennzeichnungspflicht wie bei Lebensmitteln gibt, möchten wir mit unseren Leitlinien Vertrauen und Transparenz schaffen. Die Slowflower-Bewegung gibt uns Mitgliedern die Möglichkeit, zu zeigen, dass uns die Erde und unsere Umwelt am Herzen liegen und wir uns selbst sehr strenge Kriterien auferlegen: SFB_LOGO_Farbe_Positiv_RZ_klein-white_bg keine Pestizide düngen nur mit organischem Material kein Einsatz von genmanipulierten Pflanzen Nachhaltig produziertes Saatgut verpacken möglichst ohne Einmal-Plastik. keine Steckmasse. versuchen in Kreisläufen zu wirtschaften so gut es geht.

5 5 5

Givebox – Die Tauschbörse am Straßenrand in Bad Homburg

In der Givebox kann jeder ungenutzte Dinge verschenken! Die Box steht in der Grenzstrasse 10 in Bad Homburg Öffnungszeiten: Mo – Sa 10 – 18 Uhr Sonn- und Feiertag geschlossen Sachen die verschenkt werden, müssen sauber und benutzbar sein. Verschenkt nur Sachen, die ihr auch Freunden schenken würdet. Alle Sachen müssen in die passenden Regale und Boxen einsortiert werden. Keine Mitnahme der Sachen zum Verkauf oder Handel, nur zur eigenen Nutzung.