Was könnten die Schuhe und das Hemd (neben der Farbe) wohl gemeinsam haben?

1. ich habe beides wirklich gebraucht
2. beide sind Second-Hand (und waren so gut wie neu)
3. ich habe beim Kauf richtig Geld gespart
4. der Kauf war umweltschonend und nachhaltig, weil Vorhandenes weiter genutzt wird – bei mir so lange, wie irgendwie möglich!

Wie findet ihr im Sinne der Nachhaltigkeit meine 4 Punkte?
Kauft ihr auch Second-Hand oder könnt ihr euch das für die Zukunft vorstellen?
Achtet ihr bei (jedem) Kleidungskauf auf Nachhaltigkeit?

Übrigens gibt es für Kleidung, egal ob neu, gebraucht oder sogar geliehen oder gemietet nachhaltige Adressen bei eco-so-lo.
Heute schon ge-eco-so-lo-t?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =