Vor 2 Jahren habe ich mir 2 Shorts auf dem Flohmarkt gekauft. Jetzt sind die leider nicht mehr „stadttauglich“…
Wie ihr wisst fällt diese „Quelle“ derzeit corona-bedingt aus. In meinen Lieblings-Second-Hand-Läden wurde ich auch nicht fündig, deswegen habe ich mir um die Ecke bei einem unserer Öko-Läden eine Neue erstanden – wie ihr seht: auch Farbe gibt es in zertifizierter Öko-Qualität und Fair-Wear.
Wenn ihr auf der Suche nach den nachhaltigen Alternativen seid:
Die Adressen für alle Lebensbereiche findet ihr bei www.eco-so-lo.de (und wenn eure Lieblingsmarke oder euer Lieblingsladen noch fehlt: unter „mitmachen“ könnt ihr euch registrieren und zusätzliche Einträge einstellen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − acht =