Gerade beim Thema denkt man oft nicht an Nachhaltigkeit: Meist bieten große internationale Konzerne ihre Produkte an und sind dabei oft nicht transparent, was das Thema Nachhaltigkeit anbelangt. Trotzdem gibt es Möglichkeiten Technik nachhaltig zu nutzen: Weniger kaufen, länger nutzen, reparieren, gebraucht kaufen und beim Kauf von neuen Produkten auf die Kriterien ökologisch-sozial-lokal achten. Oft ist gerade in diesem Bereich der Kauf von gebrauchten Produkten (die gibt es auch von sozial arbeitenden Firmen, die Geräte wiederaufbereiten!) eine gute Alternative. Aber auch hier entwickeln sich Unternehmen, die bei der Neuproduktion auf ihre Lieferketten achten und auch für faire Arbeitsbedingungen in der Produktion achten. Und reparieren kann man auch oft – zum Beispiel mit Hilfe von Repair-Cafés.
Also auch bei Technik: Augen auf und vor dem Kauf recherchieren. Die Angebote sammeln wir bei eco-so-lo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 20 =