Tipp der Woche: Gartenerde (ohne Torf) kaufen oder selber kompostieren

Tipp der Woche: Gartenerde ohne Torf verwenden – Torf wird in Moorgebieten gestochen. Moorgebiete sind aber sowohl für die besondere Flora und Fauna sehr wichtig, als auch als auch für den Klimaschutz, weil sie besonders effektive CO2-Speicher sind. Zum Glück gibt es die Gartenerde ohne Torf (fast) überall zu kaufen. Wir können uns also auch beim Thema Gartenerde problemlos ökologisch-sozial-lokal verhalten. In vielen Städten wird auch Erde aus der lokalen Kompostieranlage verkauft oder wir können sogar auf unseren eigenen Kompost zurückgreifen – das geht nebenbei bemerkt sogar auf unserem Balkon oder (theoretisch) im Wohnzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − vier =