* „zufällig“ stehen ja in vielen Läden an den Kassen noch ein paar Ständer mit „Kleinigkeiten“, die dazu einladen auch noch schnell mitgenommen zu werden….

* Sonderangebote locken zu Spontankäufen… (2 T-Shirts zum Preis von einem, obwohl man gar keines braucht…, das ganze Jahr über Angebote, Preisreduzierungen, Ausverkäufe etc.)

Bevor man sich von den Verkaufsmaschen beeindrucken lässt: Wenn man nur kauft, was man von Anfang an kaufen wollte, spart man einerseits Geld, kauft nur was man wirklich braucht und vermeidet später zu Hause den Frust Schränke zu haben, die vollgestopft sind mit sinnlosen oder nicht benötigten Dingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 6 =